Appell an Hundebesitzer in Pfeffelbach


Liebe Hundebesitzer/innen,

uns ist bewusst, dass die Mehrheit von Euch sehr vernünftig mit den Hunden und deren Hinterlassenschaften umgeht.
Wir sind auch eine hundefreundliche Ortsgemeinde und haben die Steuersätze für die Hundesteuer in der letzten Sitzung des Gemeinderates nicht erhöht.

Leider gibt es aber vereinzelte Besitzer, die keine Lust oder keine Zeit für Sparziergänge haben. Wenn diese dann den Spaziergang auf örtliche Wege und Grünflächen begrenzen, fällt dies auf die Allgemeinheit zurück.

Es ist weder für die Gemeindearbeiter beim Mähen, noch für Kinder beim Spielen, noch für ehrenamtlichen Helfer, die diese Flächen wie z.B. den Brunnen in ihrer Freizeit pflegen eine tragbare Situation.

Wir appellieren daher noch mal an alle Hundebesitzer und Hundebesitzerinnen die „gewohnten innerörtlichen Hundetoiletten“ (egal ob Brunnen, Sportplatz, Bushaltestelle, Gehwege, Wiese DGH, ...) abzuschaffen.

Wir weißen in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass Zuwiderhandlungen mit Ordnungsgeld geahndet werden.

 

Gez. Frank Aulenbacher
Geschäftsführender Ortsbürgermeister

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.