Die Schulanfänger der Kita Konken haben viel erlebt


Im August 2018 besuchten wir gemeinsam mit unseren Eltern den Barfußpfad in Bad Sobernheim.

Matsch, Sand und Wasser unter unseren nackten Füßen zu spüren, hat uns allen super gut gefallen.

Eine Waldwoche fand im September statt. Gemeinsam mit unserem „Waldferrarie“ zogen wir morgens früh los in den Wald. Dort frühstückten wir zuerst auf unserem selbstgebauten Waldsofa. Gut gestärkt begannen wir uns Häuschen zu bauen und Riesenbaumstämme gemeinsam hin und her zurollen.

Projekte, wie St.Martin und Weihnachten begleiteten uns im Herbst und Winter.

Bei der Sprachhexe waren wir im Januar mit viel Eifer dabei und lauschten den Geschichten  der beiden Hexen Mira und Mirakula.

Im Frühjahr besuchte uns Herr Christmann und erklärte uns wie man sich im Straßenverkehr verhalten sollte. Nicht nur wie man sich beim Überqueren der Straße benimmt, sondern auch, dass man sich im Auto anschnallt und beim Fahrrad fahren einen Helm trägt. Bei unseren „Blaulichtwochen“ besuchten wir auch die Polizeidienststelle in Kusel. Herr Christmann zeigte uns wo die „Diebe“ fotografiert werden, wie man Fingerabdrücke herbei zaubert, die Gefängniszelle und der Herr „Naseweis“, der in der Notrufzentrale arbeitet.

Jeder durfte sich auch mal in das Polizeiauto setzen.

Herzlichen Dank dafür!

Schwester Anja zeigt uns in einem Schockraum beim Teddy „Paul“, dass man keine Angst bekommen muss vor Pflaster, Kanülen und der Zauberluft. Beim Bilderrätsel mit Röntgenbildern schafften wir es alle richtig zu erraten.

Als Highlight durften wir wie echte Ärztinnen und Ärzte Haarhauben, Mundschutz und Einweghandschuhe anziehen.

 Ein herzliches Dankeschön an Schwester Anja aus dem Westpfalzklinikum Kusel.

Die Feuerwehr in Konken besuchten wir auch noch.

Feuerwehrhelme, Jacken und Stiefel durften wir anprobieren und „Probe sitzen“ im Feuerwehrauto.

Nachdem wir uns das Feuerwehrauto rundherum genau angeschaut hatten gingen wir noch ins Freie um mit einem echten Feuerwehrschlauch Wasser zu spritzen. 

Vielen Dank an die Feuerwehr Konken .

Unsere kooperierende Grundschule Konken hat uns zu einem Schnuppertag in die Schule eingeladen. Mit Ranzen und voller Freude gingen wir in die Schule. Frau Froeßl gestaltete einen schönen Morgen für uns, der uns etwas die Angst vor der Einschulung nahm. Öfters gingen wir auch mit unseren Erzieherinnen Bärbel und Jutta zur Schulturnhalle zum Turnen. In der großen Halle hatte uns das richtig viel Spaß gemacht!

Im Mai fuhren wir mit einem Bus und Gepäck zum Bamberger Hof. Nach einem leckeren Mittagessen hörten wir etwas von einem Schatz, den die Räuber im Wald hier verloren hatten. Gemeinsam als verkleidete Räuber machten wir uns mutig  in den Wald zur Schatzsuche. Die Freude war riesengroß, als wir ihn tatsächlich fanden. Nachdem Abendessen, dass uns über dem Lagerfeuer gegrillt wurde folgte noch eine mutige Nachtwanderung. Nach einer Katzwäsche kuschelten wir uns  in unsere Schlafsäcke in den Häuschen und schliefen schnell ein.

Nach dem Frühstück am nächsten Morgen, wurden wir von unseren Eltern abgeholt. Unsere Erzieherinnen waren megastolz auf uns, dass wir alle so mutig waren, hier zu übernachten.

Ein letztes Mal gingen wir auf Tour nach Kaiserslautern zur Gartenschau. Der freundliche Zugführer erlaubte es, dass wir einen Blick in die Führerkabine werfen durften.

Zuerst gingen wir auf den Berg um das Dinosklett auszubuddeln. Weiter vorbei an den gefährlichen Dinosauriern erkundeten wir den Rutscheturm und den Kletterseilgarten. Zum Abschluss besuchten wir noch die Legoausstellung. So viele Legos hatten wir noch nie gesehen. Nach einem schönen Tag in der Gartenschau und gut gestärkt vom Eis fuhren wir mit dem Zug zurück nach Kusel.


Bei der Abschiedsfeier in der Kita, überraschten wir zusammen mit unseren Eltern, die Erzieherinnen mit einem schönen Abschiedsgeschenk.

Das Team der Kita Konken wünscht uns einen guten Start in die Schule, viele schöne Momente und das wir gerne zur Schule gehen.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.