B E K A N N T M A C H U N G

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB);

Bebauungsplan "Campingplatz Diedelkopf, Teilplan 1" der Stadt Kusel

hier:   Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und frühzeitige Beteiligung der            Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB

Der Stadtrat von Kusel hat in seiner Sitzung am 18. Mai 2017 beschlossen, den Bebauungsplan "Campingplatz Diedelkopf, Teilplan 1" aufzustellen. Mit der Planaufstellung soll die Anlage eines Campingplatzes ermöglicht werden und der Fremdenverkehr gestärkt werden. Zusätzlich soll das Freizeitangebot für die heimische Bevölkerung gesteigert werden. Betroffen von der Gesamtplanung sind Flächen auf den Gemarkungen Kusel und Ruthweiler. Der künftige Bebauungsplan „Campingplatz Diedelkopf, Teilplan 1“ regelt den auf der Gemarkung Kusel gelegenen Teil der Planung.

Dieser Beschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB bekannt gemacht.

Der räumliche Geltungsbereich des künftigen Bebauungsplanes umfasst im Einzelnen die Grundstücke mit den Fl.-St.-Nrn. Gemarkung Kusel-Diedelkopf 432/2 (Teilfläche), 441/4 (Teilfläche), 441/5 (Teilfläche), 446/1, 447 und 448/2 und ist im beigefügten Lageplan mit einer dicken gestrichelten Linie gekennzeichnet.


Rechtsgrundlage dieses Planungsvorhabens ist § 1 Abs. 3 BauGB, wonach die Gemeinden Bauleit-pläne aufzustellen haben, sobald und soweit es für die städtebauliche Entwicklung und Ordnung erforderlich ist.

Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebietes in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich zu unterrichten; ihr ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben.

Jeder Betroffene wird deshalb gebeten, sich bis

Montag, den 11. November 2019

zu dem o.g. Planentwurf zu äußern.

Sollte bis zu diesem Zeitpunkt keine Stellungnahme bei uns eingegangen sein, gehen wir davon aus, dass gegen die beabsichtigte Planung keine Bedenken bestehen.

Der Fachbereich III Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen der Verbandsgemeindeverwaltung Kusel-Altenglan hält den Planentwurf im Gebäude Schulstraße 3 - 7, 66885 Altenglan, Zimmer A/OG-06, während der allgemeinen Dienststunden zu jedermanns Einsicht bereit und gibt über den Inhalt Auskunft.

Die Unterlagen zu diesem Verfahren können im genannten Zeitraum auch auf der Homepage der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan, www.vgka.de unter „Aktuelles“, „Planauslagen“ abgerufen werden.

Kusel, 01. Oktober 2019

       gez. Hartloff     
           (Hartloff)
   Stadtbürgermeister

I.     Herrn Stadtbürgermeister Hartloff zur Unterschrift

II.   FB I zur Veröffentlichung im "Wochenblatt"

 III.  z. d. A.

 

Hinweis gemäß § 27 a VwVfG

Die o.a. öffentliche Bekanntmachung ist im Internet auf unserer Homepage unter der Adresse

                        www.vgka.de unter „Aktuelles“, „Planauslagen“

abrufbar.

Dies gilt auch für die auszulegenden Unterlagen in dem o.a. Verwaltungsverfahren.

 


 B E K A N N T M A C H U N G

 Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB);

Bebauungsplan "Campingplatz Diedelkopf, Teilplan 2" der Ortsgemeinde Ruthweiler

hier:   Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und frühzeitige Beteiligung der            Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB

Der Ortsgemeinderat von Ruthweiler hat in seiner Sitzung am 27. Juli 2017 beschlossen, den Bebauungsplan "Campingplatz Diedelkopf, Teilplan 2" aufzustellen. Mit der Planaufstellung soll die Anlage eines Campingplatzes ermöglicht werden und der Fremdenverkehr gestärkt werden. Zusätzlich soll das Freizeitangebot für die heimische Bevölkerung gesteigert werden. Betroffen von der Gesamtplanung sind Flächen auf den Gemarkungen Kusel und Ruthweiler. Der künftige Bebauungsplan „Campingplatz Diedelkopf, Teilplan 2“ regelt den auf der Gemarkung Ruthweiler gelegenen Teil der Planung.

Dieser Beschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB bekannt gemacht.

Der räumliche Geltungsbereich des künftigen Bebauungsplanes umfasst im Einzelnen die Grundstücke Gemarkung Ruthweiler, Flur 7, Fl.-St.-Nrn. 164/3 (Teilfläche), 164/4 (Teilfläche), 175/2 und 175/3 und ist im beigefügten Lageplan mit einer dicken gestrichelten Linie gekennzeichnet.


Rechtsgrundlage dieses Planungsvorhabens ist § 1 Abs. 3 BauGB, wonach die Gemeinden Bauleit-pläne aufzustellen haben, sobald und soweit es für die städtebauliche Entwicklung und Ordnung erforderlich ist.

Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebietes in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich zu unterrichten; ihr ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben.

Jeder Betroffene wird deshalb gebeten, sich bis

Montag, den 11. November 2019

zu dem o.g. Planentwurf zu äußern.

Sollte bis zu diesem Zeitpunkt keine Stellungnahme bei uns eingegangen sein, gehen wir davon aus, dass gegen die beabsichtigte Planung keine Bedenken bestehen.

Der Fachbereich III Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen der Verbandsgemeindeverwaltung Kusel-Altenglan hält den Planentwurf im Gebäude Schulstraße 3 - 7, 66885 Altenglan, Zimmer A/OG-06, während der allgemeinen Dienststunden zu jedermanns Einsicht bereit und gibt über den Inhalt Auskunft.

Die Unterlagen zu diesem Verfahren können im genannten Zeitraum auch auf der Homepage der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan, www.vgka.de unter „Aktuelles“, „Planauslagen“ abgerufen werden.

 

Ruthweiler, 01. Oktober 2019

              gez. Dick
                  (Dick)
        Ortsbürgermeister

 I.     Herrn Ortsbürgermeister Dick zur Unterschrift

 II.   FB I zur Veröffentlichung im "Wochenblatt"

 III.  z. d. A.

 

Hinweis gemäß § 27 a VwVfG

Die o.a. öffentliche Bekanntmachung ist im Internet auf unserer Homepage unter der Adresse

                        www.vgka.de unter „Aktuelles“, „Planauslagen“

abrufbar.

Dies gilt auch für die auszulegenden Unterlagen in dem o.a. Verwaltungsverfahren.

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.