planauslagen

Lärmaktionsplanung der 3. Runde für die Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan

Offenlegung des Entwurfs des Lärmaktionsplanes gem. § 47d Abs. 3 BImSchG

Gemäß § 47e Abs. 1 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) sind die Gemeinden oder die nach Landesrecht zuständigen Behörden zu der Aufstellung des Lärmaktionsplanes verpflichtet.

Die Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan ist zum 01.01.2018 aus dem Zusammenschluss der beiden Verbandsgemeinden Altenglan und Kusel entstanden. Beide Verbandsgemeinden haben einen Lärmaktionsplan der Stufe II erstellt. Sie wurden am 25.09.2013 im Verbandsgemeinderat Kusel bzw. am 29.10.2019 im Verbandsgemeinderat Altenglan verabschiedet.

Die Lärmaktionspläne sind alle 5 Jahre nach dem Zeitpunkt ihrer Aufstellung zu überprüfen und erforderlichenfalls zu überarbeiten (§ 47d Abs. 5 BImSchG). Ebenfalls sind für den Bereich der neuen Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan die zwei bestehenden Lärmaktionspläne zusammenzufassen. Dies passiert auf der Basis der 3. Runde der Lärmkartierung.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.