Blaubach





Ländliche Wohngemeinde mit ausgedehntem Wanderwegenetz und einem modernen Hotel-Restaurant. 70 ha der Gemarkung bestehen aus Wald.
Bis zur Französischen Revolution gehörte der Ort zum Oberamt Lichtenberg im Herzogtum Zweibrücken.
Die Anstrengungen der Gemeinde auf dem Gebiet des Fremdenverkehrs werden unterstrichen durch das erschlossene Wanderwegenetz, eine Grillhütte mit Walderholungsplatz, einen Waldlehrpfad und Lehr-Bienenstand der Imker, eine Grünanlage mit Ruhemöglichkeit und durch die staatliche Anerkennung als Fremdenverkehrsgemeinde. Die Anerkennung als Dorferneuerungsgemeinde liegt vor.

Beschreibung des Wappens:
In Blau eine stehende, goldgehörnte und behufte, silberne Ziege


Statistik

Bundesland: Rheinland Pfalz
Landkreis: Kusel
Einwohner: 378 (Stand: 31.12.2018)
Fläche: 3,14 km²
Bevölkerungsdichte: 120 Einwohner je km²
Kfz-Kennzeichen:
KUS


weitere Links


Termine

Thursday
29. October
Von
Bis
Schlagworte
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.