Niederalben

In Niederalben, dem landschaftlich reizvoll gelegenen Ort im Steinalbtal, hat die Dorferneuerung besondere Akzente gesetzt. Schöne Wanderwege, zwei Naturschutzgebiete mit seltener Fauna und Flora runden das Ortsbild ab. Auf dem Mittagsfelsen ist jedes Frühjahr die Blüte der seltenen Kuhschelle zu bewundern.

Der Nachbarschaftsladen und die Gaststätte "Zum Steinalbtal" in dem in den Jahren 1997 bis 1999 umgebauten ehemaligen Gasthaus Heyd und die alte Wulfila-Kirche sind die Schmückstücke des Ortes.


Das Wappen von Niederalben

Die vordere Schildhälfte verweist auf die ehemalige Zugehörigkeit zur Wild- und Rheingrafschaft. Die hintere Schildhälfte zeigt die in der Gemeinde unter Naturschutz stehende "Kuhschelle". Die Blume wächst nur in hügeliger Landschaft, daher ein Dreiberg.



ORTSBÜRGERMEISTER

Michael Rihlmann
Rohrbach 11
66887 Niederalben



Statistik

Bundesland: Rheinland Pfalz
Landkreis: Kusel
Einwohner: 293 (Stand: 31.12.2017)
Fläche: 8,81 km²
Bevölkerungsdichte: 33 Einwohner je km²
Kfz-Kennzeichen:
KUS


weitere Links


Termine

Wednesday
20. November
Von
Bis
Schlagworte
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.